Prof. Dr. Roland Brünken

Universität des Saarlandes
Professor für Empirische Bildungsforschung

Brünken

Prof. Dr. Roland Brünken ist seit 2006 Professor für Empirische Bildungsforschung an der Universität des Saarlandes. Einer seiner Forschungsschwerpunkte ist die Verkehrspsychologie.

Herr Brünken studierte Psychologie, Philosophie und Germanistik in Trier, Düsseldorf und Aachen. Nach dem Studium war er an den Universitäten in Erfurt und Göttingen tätig, bevor er im Jahr 2006 an die Universität des Saarlandes wechselte. Im Auftrag der BASt führte er mehrere verkehrspsychologische Projekte durch, zum Beispiel zur Evaluation von Elementen der Fahrlehrerausbildung.

Prof. Brünken ist Mitglied der BASt-Projektgruppe Hochrisikophase. Diese Projektgruppe erarbeitet Maßnahmen, die das Unfallrisiko von Fahranfängern senken sollen.

Wie hat Ihnen der Sprecher gefallen?
Hier finden Sie die mobile Event-App zum SVT 2019